UNTERSUCHUNGEN

Diagnostik

  • Ultraschall
  • digitales Röntgen
  • Computer - Tomografie (CT)
  • Magnet - Resonanz - Tomografie (MRT) ohne Wartezeit
  • Knochendichtemessung (DEXA)
  • Neurophysiologische Diagnostik (EMG, NLG, SSEP…)
  • Ganganalyse/ Physiometrie/Pedografie (Fußdruckmessung)
  • Knochenszintigrafie
  • Funktionsdiagnostik („Back - Check“ Dr. Wolff)
  • Computersystem zur allgemeinen Kraft- und Muskeltestung
  • Wirbelsäulen- und Statikanalyse-/vermessung

 

Digitales Röntgen

In unserer Praxis werden ausschließlich digitale Röntgenbilder angefertigt. Neben der sofortigen Verfügbarkeit ist vor allem die deutlich reduzierte Strahlenbelastung ein entscheidender Vorteil. Digitale Röntgenaufnahmen haben eine wesentlich höhere Auflösung und Qualität, dienen damit der sicheren Diagnosestellung. Gerne können die Aufnahmen auf CD oder Papier mitgegeben werden.

 

Knochendichtemessung (DXA)

Bei der Knochendichtemessung wird der Mineralkalksalzgehalt der Knochen gemessen. Die in unserer Praxis angewandte DXA - Methode ist das genaueste und aussagekräftigste Verfahren. Die Dauer der Untersuchung beträgt etwa 10 Minuten. Die erste Knochendichtemessung ist geschlechtsunabhängig ab einem Alter von 45 Jahren zu empfehlen, sofern eine längerfristige Behandlung mit Cortison, eine Schilddrüsenerkrankung, eine rheumatische Erkrankung oder andere Risikofaktoren vorliegen.

 

Wirbelsäulenscan

Wir arbeiten u.a. mit dem renommierten Sanitätshaus von Herrn Orthopädietechnikermeister Langmeier zusammen.

 

www.schuh-langmeier.de.

 

Neben der Versorgung mit allen gängigen Orthesen, Bandagen usw., werden auch individuelle Schienen, Einlagen, z. T. in Carbonfrästechnik, hergestellt und angepasst. Weiterhin führen wir in Zusammenarbeit mit Herrn Langmeier und der Fa. Diers eine 3D-Wirbelsäulenanalyse durch, die Achsfehlstellungen, Wirbelsäulen-, Becken- und Gelenkdeformitäten aufdeckt und so einer gezielten Therapie zugeführt werden können.

 

Sonografie

Die Sonografie ermöglicht es uns, Gelenke, Sehnen und Muskeln des Körpers ohne Röntgenstrahlen zu untersuchen. Neben der Gelenkbeschaffenheit von Kapsel, Sehnen und Bändern können Knorpeloberfläche, Gelenkergüsse und Entzündngsreaktionen dargestellt werden.

Unsere Sonografiegeräte sind mit einer Dopplerfunktion ausgestattet, die vermehrte Gefäßbildungen als Entzündungsreaktion darstellen können. Der Vorteil einer sonographischen Untersuchung liegt in der Möglichkeit, Gelenke in der Bewegung und verschiedenen Stellungen dynamisch darstellen zu können.

 

 

Orthopädische Privatpraxis

Goethestraße 31-33
DE-60313 Frankfurt
fon 069-29 06 02
fax 069-29 67 30
info@drbaron.de

Rehazentrum Orthotrain

Goethestraße 27
DE-60313 Frankfurt
fon 069-216 577 77 (8-13 Uhr)
fax 069-216 577 99
info@ortho-train.de

Goethestraße 31-33 | DE-60313 Frankfurt

fon 069-290602 | info@drbaron.de

MENU